Informationen > Archiv > 2010 > 2010 (Januar - Mai)

weiter zu Mai - August

1. Wanderfahrt    -    9. Mai 2010

Nicht nur für Mütter

Die 1. Wanderfahrt 2010 führte uns - fast schon traditionell an Muttertag - an die Sieg. Diesmal wählten wir allerdings die Strecke von Hennef-Allner bis zur Siegfähre.

>> Bilder

Anpaddeln bei strahlendem Sonnenschein    -    18. April 2010

27 Kanuten eröffneten die Paddelsaison auf dem Rhein



Königswinter Außer ein wenig Vulkanasche war kein Wölkchen am Himmel - und so machten sich 27 Kanuten auf, die neue Paddelsaison einzuweihen und paddelten von der Erpeler Nato-Rampe die 14 Kilometer zum heimischen Bootshaus. Die einen legten sich bereits mächtig ins Zeug und waren früh am Ziel, die anderen mussten sich erst noch an die über den langen Winter ungewohnt gewordenen Bewegungen gewöhnen und fuhren entsprechend gemütlich den Rhein hinunter. Und der ein oder andere legte sogar zwischendurch ein Päuschen ein. Auch die Köln-Düsseldorfer ließ es sich nicht nehmen, den KCK standesgemäß in der neuen Saison zu begrüßen und schickte die "Goethe" nach Königswinter. Zum Abschluss der Fahrt wurden die Kanuten bereits am Bootshaus erwartet, denn fleißige Hände hatten unterdessen die Tische gedeckt und Kaffee und Kuchen aufgefahren. Und zur Stärkung nach der Anstrengung gab es außerdem Gyros und Bratkartoffel.

  
>> weitere Bilder

Winterwanderung ins Kloster Heisterbach    -    14. März 2010

20 Kanuten wanderten durchs Siebengebirge

Königswinter Die traditionelle Winterwanderung führte 20 Clubmitglieder vom Königswinterer Bahnhof aus in Richtung Heisterbach. Bei gutem Wanderwetter war der Petersberg schnell umrundet und in der Klosterschenke im Kloster Heisterbach wartete schon das Mittagessen. Nach einem ausgiebigen Spaziergang durch die im Umbau befindlichen Klosteranlagen ging es anschließend über den Petersberg zurück nach Königswinter, wo die Winterwanderung im Café Dix ihren Abschluss fand.

  
>> weitere Bilder

Jahreshauptversammlung des KCK    -    5. März 2010

KCK wählt neuen Vorstand - Kaum verändert in die neue Paddelsaison

Königswinter Der Kanu-Club Königswinter geht mit einem nahezu unveränderten Vorstand in die neue Paddelsaison. Bei ihrer Jahreshauptversammlung im Rheinhotel Loreley wählten die Kanuten erneut Alexander Siegel zu ihrem 1. und Peter Klaus zum 2. Vorsitzenden. Sven Ludwig wurde als Schriftführer und Fotowart ebenso wiedergewählt wie die Kassenwartin Rosemarie Siegel und der Boots- und Bootshauswart Michael Ziegert, der Ingeborg Lister gratulieren konnte, die mit 505 Kilometern die weiteste Strecke im Jahr 2009 gepaddelt ist. Als Beisitzer wurden Regina Knoblich, Frank Thomas und Ralf Schettler bestätigt, Rosemarie Werther komplettiert den KCK-Vorstand als neue Beisitzerin. Zum Jugendwart wurde Ulrich Lister wiedergewählt, der als erste Amtshandlung den "Ermunterungspreis" der Jugendgruppe an den sichtlich überraschten Frank Thomas überreichte, der sich mit mageren 11 erpaddelten Kilometern diesen Preis nach Vereinseinschätzung zwar redlich verdiente, nach eigener Aussage aber wohl die ein oder andere Tour nicht ins Fahrtenbuch eingetragen hatte.

 

Der KCK im neuen Design (im Januar 2010)

So, es ist vollbracht! Die ersten Schritte in Richtung neues Design sind erfolgreich abgeschlossen. Hier werden in naher Zukunft die neuen Internet-Seiten des Kanu-Clubs online gehen.

Im Moment kann nicht ausgeschlossen werden, dass man noch leere oder fehlerhafte Seiten antrifft. Das soll sich aber so schnell wie möglich ändern. Schaut einfach mal öfter vorbei!
Für Anregungen und Lob, aber natürlich auch für Kritik, haben wir immer ein offenes Ohr.

Euer Vorstand